Frauenzimmer: Gemeinsame Stärke statt Einzelkämpferin – mit gegenseitiger Unterstützung zum beruflichen Erfolg

Frauen im Zimmerer- und Dachdeckerhandwerk – sind das nicht die Meisterfrauen, die für ihre Männer die Rechnungen schreiben und die Buchhaltung machen? Ohne die der Betrieb zusammenbräche?

Ja und nein: Ja, weil diese Meisterfrauen einen unverzichtbaren Pfeiler des Dach-Handwerks darstellen, und nein, weil es außer ihnen noch viel mehr Frauen in dieser männlich dominierten Branche gibt. Nämlich Unternehmerinnen, Handwerkerinnen und Mitarbeiterinnen der Dach- und Holzbaubranche. Sie alle stehen im Mittelpunkt der Initiative „Frauenzimmer“ der Mediengruppe RM Rudolf Müller, die den „Dachfrauen“ helfen will, ihre Power zu bündeln.

Frauenzimmer

Christina Diehl von RM Rudolf Müller

Christina Diehl, Projektmanagerin Digital Management bei RM Rudolf Müller, erläutert im Rahmen des „Treffpunkt Handwerk‘“ auf der BAU 2019, wie Frauen durch gegenseitige Unterstützung ihren beruflichen Erfolg vorantreiben können. Hier herrscht Verbesserungsbedarf, weil viele Frauen durch Märchen bereits in ihrer Kindheit darauf geprägt wurden, mit anderen Frauen zu konkurrieren – nur die Schönste bekommt den ersehnten Prinzen, der Rest der Damen geht leer aus. So reagieren viele Frauen auf die Leistungen ihrer Geschlechtsgenossinnen eher mit Neid als mit Bewunderung. Das will das „Frauenzimmer“ ändern und bei Frauen das Bewusstsein für die Bedeutung gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung wecken. Denn während Frauen sich miteinander vergleichen und konkurrieren, ziehen Männer an ihnen vorbei. „So wird das nichts mit der Karriere“, warnt Diehl.

Doch das ändert sich gerade: Auf den Sozialen Medien organisieren sich immer mehr Frauen, Beispiele dafür sind die Digital Media Women, Edition F  und die Mompreneurs.  Für die häufig im ländlichen Bereich wohnenden und arbeitenden „Dachfrauen“ will das Frauenzimmer mit Events und Blog Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung bieten und veranstaltet deshalb vom 9. bis 11. Mai 2019 in Berlin bereits zum zweiten Mal das FrauenZimmer 2019 . Kompetente Referentinnen und spannende Workshops informieren über aktuelle Entwicklungen und Themen der Branche und bieten reichlich Stoff zum Austausch, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kommt. Melden Sie sich an und sorgen Sie für Frauenpower auf dem Dach!